Die neuen Gas-Kaminöfen von HASE: Auf Knopfdruck Feuer und Flamme.

Stilechtes Feuer, purer Genuss und vollendeter Komfort. 

Für ein gemütliches Ofenfeeling braucht man nicht unbedingt Holz, sondern vor allem ein schönes Feuer und behagliche Wärme.

Die neuen Gas-Kaminöfen von HASE bringen es selbst in eine hoch gelegene Stadtwohnung: Ihr Flammenbild ist dank der „Holzscheite“ aus Keramik und der Luftführung sehr naturgetreu, die Strahlungswärme wirkt so angenehm wie bei einem herkömmlichen Kaminofen. Hinzu kommt jede Menge Komfort, denn ZAFRA und ZERBO reagieren auf Knopfdruck der Fernbedienung. Über sie lässt sich die Raumtemperatur für jeden Wochentag und die Tageszeit programmieren oder direkt vom Sofa aus herauf- oder herunterregeln.

ZAFRA ist zu allem Bedienkomfort auch ein echter Luxus für den Betrachter: Der große Feuerraum ist von drei Seiten wie ein Panorama einsehbar. Man kann das Flammenspiel also vom jeweiligen Sitzplatz oder in großer Runde uneingeschränkt genießen. Liegt der Rauchrohranschluss oben, können Speichersteine eingesetzt werden. Sie verzögern die Wärmeabgabe über einen längeren Zeitraum auch nach dem Verlöschen der Gas-Flammen. Mit Speckstein oder handgefertigter Keramik in verschiedenen Farben lässt sich der Ofenkörper auf die Einrichtung abstimmen.

In den zwei Höhenvarianten ZERBO 120 und ZERBO 160 und Ausstattungen mit Keramik, Speckstein oder Holz kann man auch dieses neue Modell individuell angepasst an den Wohnraum gestalten. Dank der großen Sichtscheibe an der Front wirkt das Feuer besonders ausdrucksstark in die gewählte Richtung. Auch für ZERBO sind auf Wunsch Speichersteine für anhaltenden Wärmegenuss erhältlich. Zu den Ofenkörpern passend gibt es jeweils eine Sitzbank mit Stauraum für Holz, Utensilien oder kuschelige Decken. Ob vor oder neben dem Kaminofen – hier findet jeder schnell seinen Lieblingsplatz in wohliger Atmosphäre.