Pressemitteilung

 

 

06.05.2015

Der neue Kaminofen Cartago besticht mit ausgezeichnetem Design

Der Kaminofen Cartago von Hase Kaminofenbau ist konzentriert auf das Feuer. Typische Bedienelemente sind unsichtbar. Sein Feuerraum wird seitlich über eine Griffleiste an der Rückseite geöffnet. Ausgestattet mit schwarzer oder weißer Glaskeramik übersetzt Cartago den Trend zu klaren Formen, Ecken und Kanten in die Welt der Kaminöfen. Durch sein edles Design kommt das Feuer großartig zur Geltung. Cartago wurde bereits mit dem iF product design award 2014 ausgezeichnet.

Versteckte Talente gilt es bekanntlich zu wecken damit sie ihre wahre Fähigkeit entfalten können. Besonders dann, wenn es sich um ein außergewöhnliches Design dreht, liegen die raffinierten Eigenschaften meistens in den Details, die auf den ersten Blick für den Betrachter un-sichtbar sind. Form und Funktion bilden eine Einheit und damit verbunden ein einzigartiges Design, das sich harmonisch in jedes stilvolle Wohnambiente integrieren lässt. Mit dem neuen Kaminofen Cartago ist Hase dieses Jahr ein echter Coup in Sachen intelligentem Design gelungen. Cartago zeichnet sich durch eine vollkommen neuartige, markante Kaminofenform aus, die pure Ästhetik mit durchdachter Bedienung zu einem außergewöhnlichen Kaminofen vereint.

In schwarzer oder weißer Glaskeramik, besitzt der Kaminofen eine elegant glänzende Oberfläche, die stets auf das Wesentliche konzentriert ist: das Feuer. Durch eine große Feuerraumscheibe im U-Profil lässt sich die entspannende Wirkung des Feuers wunderbar genießen. Zur bequemen Reinigung der Glasscheibe kann die Feuerraumtür im Handumdrehen einfach arretiert werden. So bleibt das Flammenspiel hinter Glas stets ein Blickfang – klar, rein und immer faszinierend. Die Glaskeramik kommt ohne sichtbare Befestigung aus und unterstreicht den puren Charakter des Kaminofens. Seine Besonderheit sind die unsichtbaren Bedienungselemente, die ihn zu einem wahren Designobjekt avancieren lassen: Alle typischen Funktionsgegenstände sind versteckt im Kaminofen platziert. So lässt sich der Feuerraum über eine Griffleiste an der Rückseite des Ofens öffnen und der Aschefachbehälter sowie die Luftsteuerung befinden sich hinter einer Tür unter dem Feuer. Durch eine stufenlose Verstellbarkeit des Luftschiebers werden eine effiziente Verbrennung und dadurch ein sparsamer Holzverbrauch garantiert. In Häusern mit Lüftungsanlagen kann Cartago unabhängig von der Raumluft angeschlossen werden.

Der neue Kaminofen ist nach den zentralen Anforderungen des Deutschen Instituts für Bauchtechnik (DIBT) geprüft. Die Ansprüche eines außergewöhnlichen Produktdesigns gepaart mit innovativer Funktion erfüllt Cartago in bester Weise und wurde dafür bereits dieses Jahr mit dem iF product design award 2014 ausgezeichnet.

 

Höhe 132,5 cm · Breite 35,5 cm · Tiefe 53 cm · Leistung 4-8 kW · 168 kg

 

Produktinformationen zum Kaminofen Cartago:

  • Markante, neue Kaminofenform
  • Einzigartiges Design
  • Schwarze und weiße Glaskeramik ohne sichtbare Befestigung
  • Edles Erscheinungsbild durch hochwertige Materialien
  • Große Feuerraumscheibe im U-Profil
  • Keine sichtbaren Bedienelemente
  • Effiziente Verbrennung durch stufenlose Verstellbarkeit des Luftschiebers und dadurch sparsam im Holzverbrauch
  • Feststellmöglichkeit der Tür zur bequemen Reinigung der Scheibe
  • Raumluftunabhängig geprüft mit DIBT-Zertifizierung

 

 

 

Zurück