Pressemitteilung

 

 

06.05.2015

Der neue Kaminofen Asmara inszeniert das Feuer aus drei Perspektiven

Der Kaminofen Asmara von Hase Kaminofenbau bereichert ein Zuhause um Gemütlichkeit und Stil. Mit feiner Struktur-Keramik und einer hohen, schlanken Form setzt er ein klares Statement in Sachen Design. Er zeigt, wie schön Feuer inszeniert werden kann: Der Feuerraum des Kaminofens Asmara lässt sich von drei Seiten einsehen. Jede Keramikkachel, mit der Asmara ausgestattet wird, fertigt Hase sorgfältig „made in Germany“ in der eigenen Manufaktur in Trier. In Häusern mit Lüftungsanlagen kann er unabhängig von der Raumluft angeschlossen werden. Asmara ist als Keramik- und Specksteinausführung erhältlich

AltTrier, Juni 2014. Manchen Entscheidungen gehen zunächst ein paar Monate Bedenkzeit voraus bis der Zeitpunkt sich plötzlich richtig anfühlt: Für Heiratsanträge gilt dies genauso wie für den Kauf des ersten eigenen Kaminofens. Beides sind Herzensangelegenheiten, die das Zusammenleben noch wohliger empfinden und teilweise eine neue Atmosphäre Zuhause entstehen lassen. Die Trierer Kaminofenmanufaktur Hase präsentiert dieses Jahr den neuen Kaminofen Asmara, der auf Anhieb den Lebensraum mit einer besonderen Stimmung erfüllt und auch die gemütlichen Stunden zu zweit um besondere Wohlfühlmomente bereichert.

Der neue Kaminofen ist sowohl mit feiner Strukturkeramik als auch glatter Keramik oder Speckstein erhältlich. Als Keramikofen speichert Asmara die Wärme im Material und gibt sie langsam und gleichmäßig in den Raum ab. Durch die Eigenschaften der Keramik als Naturprodukt und das knisternde Verbrennen der Holzscheite entsteht eine natürliche Wohlfühlatmosphäre – ob im neuen Einfamilienhaus oder der Altbauwohnung. Die Keramikkacheln, mit denen Asmara ausgestattet ist, werden von Hase sorgfältig in der eigenen Manufaktur und zum größten Teil in Handarbeit gefertigt. Aus 11 Farben, darunter klangvolle Farbtöne wie Schilf, Lava und Mojave, kann die entsprechende Lieblingsfarbe für das individuelle Wohnambiente gewählt werden.

Der leicht höher gelegene Feuerraum von Asmara ermöglicht außerdem ein bequemes Nachlegen des Brennholzes und einen fantastischen Blick auf das Feuer. Von drei Seiten lässt sich das Flammenspiel hinter Glas bewundern und das bei stets freier Sicht: Dank einer cleveren Brenntechnik, die optimal auf die jeweilige Ofenform abgestimmt ist, bleiben die Feuerraumscheiben glasklar und rußfrei. Mit seiner schlanken, hohen Form fügt sich Asmara ideal in das Wohn- oder Esszimmer ein und benötigt mit einer Tiefe von gerade einmal 44 cm nur wenig Platz – umso größer ist seine optische Wirkung und Heizleistung im Raum. In Häusern mit Lüftungsanlagen kann er unabhängig von der Raumluft angeschlossen werden. Asmara ist geprüft nach den zentralen Anforderungen des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBT).

Maße: Höhe 156 cm · Breite 41 cm · Tiefe 44 cm · Leistung 3-7 kW · 202 kg


Produktinformationen zum Kaminofen Asmara:

  • Hochwertige Ausstattung mit eigens entworfener Strukturkeramik, glatter Keramik oder Speckstein
  • Von drei Seiten einsehbares Feuer für ein einzig-artiges Flammenspiel
  • Höher gelegener Feuerraum – dadurch bequemes Nachlegen
  • Türgriff bleibt angenehm kühl
  • Effiziente Verbrennung durch stufenlose Verstellbarkeit des Luftschiebers und dadurch sparsam im Holzverbrauch
  • Schüttelrost für komfortable Aschenentsorgung
  • Rauchrohranschluss oben und hinten
  • Vier Metallfarben des Fensterrahmens zur Auswahl
  • Optional mit Speicherblock erhältlich

Zurück