Mit uns gibt es keine Feinstaub-Sorgen. Denn: Unsere Öfen verbrennen sauber.

Wenn Sie sich für einen Kaminofen von Hase entscheiden, können Sie sicher sein, dass Sie einen Kaminofen mit sauberster Verbrennung bekommen.

40 mg/Nm3 Feinstaub dürfen umweltfreundliche Kaminöfen heute ausstoßen und sind damit sehr viel sauberer als ihre Vorgänger der 70er, 80er und 90er Jahre.

Hase-Kaminöfen liegen deutlich unter diesem Wert und unser Kaminofen Sendai erreicht sogar einen Wert von 9 mg/Nm3. Er ist damit einer der saubersten Kaminöfen überhaupt.

Durchatmen. Und Feuer genießen. Auf drei Dinge kommt es an:

Unser Kaminofen Sendai. Vorbildlich. Mit nur 9 mg/Nm³.

Zum Kaminofen Sendai.

Klimafreundlich und nachhaltig

Beim Verbrennen von Holz wird nur soviel Kohlendioxid freigesetzt, wie der Baum in seiner Wachstumsphase aufgenommen hat. Holz ist damit ein CO2-neutraler, nachwachsender Brennstoff. Gut für die Umweltbilanz ist auch, dass Holz nur über kurze Strecken transportiert werden muss, wenn man lokale Ressourcen nutzt. Alle Hase-Kaminöfen liegen weit unter den vom Gesetz­geber geforderten Werten für Feinstaub und CO-Gehalt, so dass sie auch zukünftig ohne Einschrän­kungen betrieben werden können.