Stiftung Warentest Testsieger 11/2011 Hase Kaminofen Jena

Fragen und Antworten

Im folgenden finden Sie die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.


1. Den passenden Kaminofen finden

Rund oder eckig, schwarz, silbergrau oder umbra, mit Keramik oder Speckstein – bei Hase steht Ihnen eine große Auswahl offen. Hierbei hilft Ihnen ein Konfigurator, mit dem Sie sich Ihren Wunschofen online zusammenstellen können. Individuelle Fragen, wie beispielsweise zur passenden Heizleistung oder zum Schornsteinanschluss klären Sie am besten in einem persönlichen Beratungsgespräch mit Ihrem Hase-Fachhändler.


2. Fachhändler suchen

Die Adresse des nächstgelegenen Hase Fachhändlers finden Sie durch Eingabe Ihrer
Postleitzahl


3. Ersatzteile für Hase-Kaminöfen

Bitte bestellen Sie Ersatzteile für Ihren Hase-Kaminofen über Ihren Fachhändler. Er informiert Sie über Preise und Lieferzeiten und bietet Ihnen einen fachgerechten Austausch an.


4. Raumluftunabhängige Kaminöfen

Wird ein Kaminofen aufgestellt, kann die Dichtigkeit des Gebäudes zu mangelnder Luftzufuhr führen. Um die benötigte Verbrennungsluft sicherzustellen, wird eine eigene Luftleitung von außen in den Feuerraum des Kaminofens geführt. Dabei unterscheidet man zwischen Kaminöfen mit externem Verbrennungsluftanschluss und raumluftunabhängig geprüften Kaminöfen mehr...


5. Technische Datenblätter

Ein komplettes Datenblatt mit detaillierten Maßen und brenntechnischen Werten finden Sie zum Download unter Technische Daten.


6. Feinstaubfilter

Die Feinstaub- und CO-Werte der Hase Kaminöfen liegen weit unter den geforderten Werten, so dass zusätzliche Feinstaubfilter nicht erforderlich sind und Sie Ihren Kaminofen uneingeschränkt betreiben dürfen.

Kaminöfen älterer Baureihen
Nach der seit März 2010 geltenden Bundes-Immissionsschutzverordnung können jedoch Kaminöfen älterer Baureihen von einer Stilllegung, bzw. Nachrüstung durch einen Filter, in den kommenden Jahren betroffen sein.

Die Nachrüstung Ihres Kaminofens lohnt sich vermutlich nicht, denn die Kosten für Nachrüstlösungen wie Katalysatoren oder Feinstaubfilter (Abscheider) liegen derzeit bei ca. 800,- bis 2.500,- €, eventuell kommen Folgekosten für die Wartung hinzu.

Ausserdem greift die Nachrüstlösung, je nach Konstruktion, in ein funktionierendes Ofen-Schornstein-System ein, so dass das Brennverhalten des Kaminofens negativ beeinträchtigt werden kann. Wir bieten aus diesem Grund keine Nachrüstlösungen an.

In unserer Übersicht haben wir alle Hase-Kaminöfen der vergangenen Jahre aufgelistet, so dass Sie auf einen Blick sehen können, ob der Betrieb Ihres Hase Kaminofens befristet worden ist.

Informationen zur BImSchV mit Übersicht


7. Feinstaub- und CO-Werte

Eine Pflicht zur Messung der Feinstaub- und CO-Werte besteht erst seit März 2010. Jedoch können wir Ihnen in den meisten Fällen auch Bescheinigung für die Kaminöfen früherer Baureihen anbieten.

Die Prüfbescheinigungen der Hase Kaminöfen finden Sie hier


8. Montage und Schornsteinanschluss

Technische Fragen zur Montage und zum Schornsteinanschluss beantworten Ihnen unsere Fachhändler vor Ort.





  • diese Seite drucken
  • diese Seite versenden